» » Ratschlag, um Rückenschmerzen zu vermeiden

Ratschlag, um Rückenschmerzen zu vermeiden

eingetragen in: Dies & Das | 0

Wenn Sie zu den Tausenden von Menschen gehören, die unter täglichen Rückenschmerzen leiden, wissen Sie, wie schwächelnd und deprimierend es sein kann. Es ist ein sehr schwieriges Leiden, mit dem man leben kann, es gibt jedoch einige hervorragende Tipps, die bei sorgfältiger Anwendung viel Erleichterung bringen können. Hier einige davon:

Wenn Sie bestimmte Haushaltsaufgaben erledigen, versuchen Sie, auf einem Bein zu stehen, da dies Ihre Herzmuskulatur aufbaut. Sie sollten Ihre Beine alle dreißig Sekunden wechseln. Dadurch wird ein gleichmäßiger und ausgewogener Muskelaufbau in Rücken und Beinen für die Unterstützung gewährleistet, die Sie benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Stühle ordnungsgemäß verwenden, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Zum Beispiel verfügen viele Bürostühle über Bedienelemente zum Einstellen der Höhe und Position des Sitzlehnenteils des Stuhls. Verwenden Sie diese Bedienelemente, um sicherzustellen, dass Sie mit diesen Stühlen die bequemste und rückenfreundlichste Position erhalten.

Wenn Sie längere Zeit sitzen, sollten Sie Ihre Füße auf einem Hocker oder einem Stapel Bücher leicht erhöht halten. Dies hilft, den Rücken richtig auszurichten und den Druck vom Bauen zu halten. Machen Sie auch Pausen und trainieren Sie diese Muskeln. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser trinken. Der menschliche Körper besteht hauptsächlich aus Wasser, einschließlich unserer Muskeln und der Bandscheiben in unseren Stacheln. Wenn Sie genug Wasser bekommen, erhöhen Sie die Größe der Bandscheiben. Dadurch bleibt Ihre Wirbelsäule beweglich und Ihre Rückenschmerzen werden reduziert. Sie können wirklich nicht zu viel Wasser trinken.

Wenn Sie schwere Gegenstände wie Möbel bewegen, drücken Sie sie, anstatt sie zu ziehen. Durch Ziehen an einem schweren Gegenstand werden Rücken und Wirbelsäule stark beansprucht. Durch Drücken wird diese Anstrengung auf Ihre Bauchmuskeln und Ihre Schultern übertragen, die die Belastung besser bewältigen können als die Rückenmuskulatur.

Oft hilft ein rezeptfreies Medikament gegen Rückenschmerzen. Möglicherweise müssen Sie es einige Tage einnehmen, und dann werden Sie feststellen, dass der Schmerz verschwunden ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen zu den Pillen sehr sorgfältig lesen, und denken Sie nicht zu viel daran, dass es schneller funktioniert.

Manche Leute müssen lange arbeiten und stehen. Wenn Sie dies tun müssen, stellen Sie sicher, dass Sie versuchen, hoch und gerade zu stehen. Versuchen Sie und lassen Sie Ihre Beine, wenn möglich, von Zeit zu Zeit ruhen, vielleicht auf einem Hocker oder einer Bank, wenn Sie das dürfen.

Rückenschmerzen haben Sie runter gehn aufstehen und sich bewegen. Stilles oder liegendes Sitzen bewirkt, dass sich Ihre Muskeln versteifen und straffen. Obwohl Sie sich nicht drehen oder wenden sollten, sollten Sie mindestens 15 Minuten pro Tag einige sichere Übungen machen. Fragen Sie Ihren Arzt, um herauszufinden, welche Übungsgeräte für Sie und Ihren Rücken sicher sind.

Wenn Sie die Tipps befolgen, die Sie in diesem Artikel gelesen haben, sollten Sie in der Lage sein, dringend benötigte Linderung zu erhalten. Geben Sie den Straegies Zeit, um zu arbeiten. Es wird auch empfohlen, mit Ihrem Arzt weiter zusammenzuarbeiten und mit ihm zu fragen, ob Sie Zweifel an der Eignung eines dieser Tipps in Ihrem Fall haben.

Letztes Update am 25. März 2019 4:24